Funkrufname: Florian Bockhorn 67/1

Im April 2017 wurde der Dekon-P als eines der letzten Fahrzeuge für Bayern, an den Landkreis Erding übergeben. Das Fahrzeug des Bundes ersetzt damit den Dekon-E-Anhänger des Landkreises Erding. Wie auch schon der Dekon-E, ist der Dekon-P bei der Feuerwehr Bockhorn untergestellt und wird durch alle vier Feuerwehren der Gemeinde Bockhorn (FF Bockhorn, FF Eschlbach, FF Grünbach und FF Kirchasch) gemeinsam betrieben. Die Beladung dient dem Zweck der Dekontamination von Einsatzkräften und Personen.

 

Technische Daten:

HerstellerMAN
TypTGM 18.340 4x4
Baujahr2017
Zul. Gesamtgewicht16.000 kg
AufbauPlanenaufbau mit Dautel Ladebordwand 1.500 kg

 

Besondere Ausstattung / Beladung:

  • 2 Schnelleinsatzzelte 5x5m
  • 1 Schnelleinsatzzelt 3x5m
  • Einpersonenduschkabine
  • Trinkwasserschläuche und -armaturen
  • Duschgestänge
  • Umfeldbeleuchtung LED
  • Warmwassererzeuger 100 kW
  • Zeltheizgerät 48 kW
  • Stromerzeuger 9 kVA
  • Power Moon
  • Transportmöglichkeit für 2.000 Liter Wasser

 

Zurück zu „Fahrzeuge“